zwergenHAFT

Kurse
blau

Neu: Holkursangebot für pädagogisch / therapeutisch tätige Personen

MASKEN – MASKENBAU – MASKENSPIEL (Einführung)

Zielgruppen:
Kindergartenlehrpersonen, Lehrpersonen der Unter- , Mittel- und Oberstufe,
heilpädagogisch tätige Personen, Fachlehrpersonen, sozial- und theaterpädagogisch tätige Personen, therapeutisch tätige Personen aus verschiedenen Bereichen (z.B. Ergotherapie... ).

Leitung:
zwergenHAFT, Maskenbau und –spiel / Figurenbau und –spiel,
Patrick Boog, Alexander Huber, Luzern (CH).

Beide Kursleiter besitzen neben ihrer künstlerischen Ausbildung und Erfahrung als Schauspieler, Masken- und (therapeutischer) Figurenspieler mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Behindertenbetreuung / Kindergarten und Heilpädagogik.

Kontakt:
zwergenhaft@bluewin.ch

Ort:
Nach Absprache.

Datum:
Nach Absprache.

Zeit:
Nach Absprache, 1 – 2 Halbtage, ca. 4 - 6 Stunden (inkl. Pause).

Teilnehmende:
Nach Absprache, maximal 20 Personen.

Ziel:
Die Teilnehmenden werden angeregt, mit ihrer Klasse / ihren Betreuten / ihren Klienten Theatermasken zu bauen und diese im Spiel auszuprobieren.

Inhalte:
Die Kursteilnehmenden erfahren etwas über das ursprüngliche Wesen der Masken und die heutige Bedeutung von Masken und Maskenspiel.

Sie erhalten eine Einführung in die Kunst des Maskenbauens.
Es werden einfachere und anspruchsvollere Techniken vorgestellt, welche mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen umsetzbar sind.
Aus dem Fundus der Kursleiter werden ein paar verschiedene Maskenarten vorgestellt.

Als Zuschauende und Mitspielende haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, die Wirkung des Maskenspiels konkret zu erleben.

Es werden ein paar einfachere und anspruchsvollere Spielanregungen und -themen mit Masken ausprobiert, welche mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen umgesetzt werden können.

Sie erhalten ein Dossier, in welchem Grundsätzliches zum Maskenbau und -spiel zusammengefasst ist.

Die Inhalte können nach vorheriger Absprache den Bedürfnissen der teilnehmenden Gruppe angepasst werden (Schwerpunkte festlegen).

Mitnehmen:
Kleidung, in der man sich frei bewegen kann (ideal: unifarbener Trainer),
1 Handtuch.

Versicherung:
Ist Sache der Teilnehmenden.

Honorar:
Nach Absprache (beinhaltet Lohn für zwei Kursleiter, inkl. Vorbereitung, Materialkosten, Fahr- / Transportspesen, evt. Kost und Logis).

Weitere Kursangebote auf Anfrage.

Stand: Mai 2009